Der TV 21 Büchenbach feiert – aber erst ein Jahr später

Das Jubiläumsjahr zum einhundertjährigen Bestehen des TV 21 Büchenbach startet nicht gerade verheißungsvoll. Der aktuelle Lockdown, mit seinen Einschränkungen und vor allem mit dem hohen Risiko einer Erkrankung, der wir unsere Mitglieder, Freunde, Förderer und Gönner keinesfalls aussetzen wollen, haben dazu geführt, dass sich Beirat und Vorstand schnell einig waren, das Festjahr zu feiern, aber eben nicht in 2021, sondern erst im Jahre 2022.

Jedes Risiko birgt auch seine Chancen – der TV 21 grämt sich daher nicht, sondern bittet alle Bürger der Gemeinde Büchenbach sowie die Freunde des TV 21 über die Gemeindegrenzen hinaus, sich am Jubiläum zu beteiligen und sich bei den Vorbereitungen einzubringen. Diese ruhen aktuell zwar, bzw. es läuft alles etwas gemächlicher, dafür bleibt aber auch mehr Zeit für Planung und Organisation.

Wenn Sie gerne Veranstaltungen und Termine vorbereiten, wenn Sie Ideen für Jubiläumsveranstaltungen haben, dann halten Sie damit nicht hinterm Berg, sondern melden Sie sich bitte bei einem der Vorstände oder einem Verantwortlichen einer Abteilung – wir freuen uns über jede Idee und vor allem über jede helfende Hand. Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage oder wenden Sie sich an kontakt(@)tv-buechenbach.de.

Um vor allem auch unseren langjährigen Mitgliedern gerecht zu werden, werden wir die Ehrungen, die pandemiebedingt 2020 ausgefallen sind, mit den Ehrungen aus 2021 und 2022 zusammenfassen. Diese werden dann gemeinsam am großen Ehrungsabend im Festjahr 2022 durchgeführt.

Bereits aktuell noch die Hinweise, dass die traditionelle Faschingsparty des TV 21 Büchenbach abgesagt ist und die normal im Frühjahr stattfindende Mitgliederversammlung zumindest auf den Sommer 2021 verschoben wird. Informationen hierzu werden dann rechtzeitig über die Tagespresse und den Büchenbacher Anzeiger bekanntgegeben.